An die Kommune

Ich habe 2 Bilder in meinem Zimmer hängen, die ich ganz besonders liebe.  Noch vor meinem CD-Regal.
Leider sind sie weder mit Namen versehen, noch weiß ich, wo sie gekauft wurden. ich habe keinen Schimmer, wer diese Schmuckstücke in die Welt gesetzt hat. Würde ich jetzt aber gerne! Ich habe auch schon so ziemlich alles angestellt und gegoogled was geht, um mehr Juwelen dieser Art zu finden.
Aber nichts. Niente. Nada!

Es gibt doch auf Iphones so ein Ton-Frequenz-erkennungsprogramm, dem man Songs vorspielt, damit er in Nullkommanix Namen und Interpret ausspuckt.
Lässt sich sowas nicht auch für Konturenkoordinaten, Kompositionsverhältnisse und Licht-/Farbabstufungen einrichten?
Scheiß einundzwanzigstes Jahrhundert ey…

Wer kann mir bitte sagen, wo diese Bilder herstammen?
Irgendein Tip vielleicht, eine ungegenständliche, wolkige Erinnerung, nur eine Grille??

(Alex Du vielleicht? Als Künstler?)

sl384721

sl384723

Hinweise die zur Ergreifung des Künstlers führen werden von mir mit dem Bloggersolidaritätskreuz¹ ausgezeichnet.

1) Die Vergabe dieses Kreuzes birgt auch die Überschreibung seiner sämtlichen Ehr – und Hoheitsrechte. Postet man das Bloggersolidaritätskreuz in den Kommentarbereich eines beliebigen blogs, gilt dies allgemeinverbindlich als Aufforderung sich zu fügen und den blog des Kreuzträgers (ohne Rücksicht auf seine Inhalte) zu verlinken. Ein Blogger hat diesem Aufruf Folge zu Leisten, fühlt er sich der Ehre verpflichtet! Ein Bloggerkodex! Pietät!  Gentleman’s Agreement…

Advertisements

6 thoughts on “An die Kommune

  1. Alex says:

    Ich hab bisher noch nichts gefunden.

    Wenn da wenigstens ein Kürzel drunter stünde…

  2. Jonny says:

    Danke :)

    Nein, auch auf der Rückseite nur Weiß.

  3. I suppose I could pose questions about your article, but since it’s so clear I guess I’ll just make a comment. I think this information is well-written, useful and interesting.

  4. It has been a very long time since we have seen anything written like this article. Obviously, creative and enthusiastic writing is not gone forever.

  5. Thank you for the entertaining article. It was both interesting and descriptive at the same time which is difficult to accomplish by one writer. Keep up the good quality work.

  6. Aw, this was a really quality post. In theory I’d like to write like this too – taking time and real effort to make a good article… but what can I say… I procrastinate alot and never seem to get something done.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: