Poor Tony auf Entzug…

“{…} und der Atem schmerzte an den Zähnen. Zeit kam zu ihm in der Falkenschwärze der Bibliotheksnacht als orangener Irokese, als lustige Witwe mit geschmacklosen Amalfipumps und sonst nichts. Zeit weitete ihn, drang grob in ihn ein, trieb es nach ihrem Wohlgefallen. und verließ ihn wieder in Form so endlosen Durchfalls, dass er mit Spülen kaum nachkam. Die längste morbide Zeit versuchte er zu ergründen, wo die ganze Scheiße bloß herkam, wo er doch nichts als Codinex Plus zu sich nahm. Irgendwann dämmerte es ihm: Die Zeit selbst war Scheiße geworden: Poor Tony war ein Stundenglas geworden: Die Zeit verging jetzt durch ihn hindurch; außer in ihrem schartigen Fluss existierte er nich mehr.”
– David Foster Wallace;  Infinite Jest;  S.437
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: